Süße-Reisen

Allgemein

Startseite Über mich Kontakt Anfrageformular Pflegehilfe im Urlaub Versicherungsschutz Reisepreise Interessante Links! Gästebuch Impressum Reisebedingungen Datenschutz

Playa Blanca

Playa Blanca – Playa Dorada

Dieser teilweise künstlich angelegter Strandabschnitt mit Uferpromenade ist ca. 40 Meter lang und ist einer der schönsten Buchten in Playa Blanca.

Playa Blanca – Playa Flamingo

Westlich von Playa Blanca liegt der ca. 200 Meter lange mit Palmen bestückter Strand Playa Flamingo. Da er durch zwei Molen geschützt ist, auch sehr gut für Kinder geeignet.

Playa Blanca - Strand im Ort

Durch die Nähe zum Hafen hat man eine schöne Aussicht auf die ein - und ausfahrenden Fährschiffe und Ausflugsboote. Zum großen Sonnenbaden eignet sich dieser Abschnitt jedoch nicht wirklich.

Auch hier zieht sich die Uferpromenade (zum Teil steigend/fallend) der Küste und Strandabschnitte entlang.

Playa Blanca – Papagayo Strände

Die Papagayo Strände sind einen Ausflug wert, jedoch hat es mich nicht wirklich umgehauen. Vom Parkplatz aus kann man auf zwei der großen Strände hinab schauen, ein kleines Restaurant liegt erhöht und man hat einen sehr schönen Rundblick. Jedoch ist alles in diesem Bereich unbefestigt - Schotter, steinig, Naturboden, für Rollifahrer mehr oder weniger eine Katastrophe. Diese sechs Strände innerhalb dieses Küstenstreifens, haben hellen Sand und klares Wasser. Hotels gibt es dort keine.

Tipp von mir:
fahren Sie lieber an die "Playa de Famara" im Norden der Insel bei Tequise. Große Bucht mit viel Wellen und grandiosem Hintergrundpanorama. Man kann mit dem Auto direk an der Uferstraße parken und hat eine tolle Aussicht. Die Straße ist komplett asphaltiert und mit Rolli sehr gut zu befahren.

Playa Blanca: Strände, Promenaden, Marina Rubicón

Hotelangebot Nr. ACE8LV Puerto del Carmen