Süße-Reisen

Allgemein

Startseite Über mich Kontakt Anfrageformular Pflegehilfe im Urlaub Versicherungsschutz Reisepreise Interessante Links! Gästebuch Impressum Reisebedingungen Datenschutz

Teneriffa

Reisebericht Teneriffa

Hallo
wie versprochen, noch ein kurzes Feedback über unseren Urlaub auf Teneriffa an der Costa Adeje im Sheraton Hotel (Hotelangebot Nr. TFS1).
Da mein Mann und ich im Rollstuhl sitzen, (Tetraplegiker u. Paraplegikerin) suchten wir ein
Hotel mit Rollstuhlgerechten Zimmern. Das Hotel sollte über 4 Sterne verfügen, denn als wir vor 3 Jahren schon einmal auf Teneriffa waren und wir dort im Mary sol abgestiegen sind, wollten wir auf keinen Fall, dass uns so etwas noch einmal passieren sollte. Das Hotel war schrecklich. Von Ihnen wurde uns dann das Sheraton Hotel empfohlen, dass ja 5 Sterne hat.
Nachdem wir uns noch weitere Hotels vor Ort angeschaut haben, glaube ich, dass wir im besten Hotel unseren Urlaub verbracht haben.
Zunächst hatten wir bei LeRo einen elektr. Lifter, einen Duschstuhl und ein elektr. Bett bestellt. Ist zwar nicht ganz preiswert, aber wenn man schon einen solchen Urlaub wählt,
und diese Hilfsmittel braucht, sollte man daran nicht sparen.
Alle Sachen waren auch bei unserer Ankunft schon da.
Das einzige Problem das wir hatten war, dass mein Mann der seinen überbreiten Sportstuhl
dabei hatte, nicht durch die Zimmereingangstür kam, ohne das ein Rad immer abgemacht werden musste. Wir haben uns damit geholfen, indem mein Mann das Zimmer mit unseren Kindern tauschte, denn dieses Zimmer hatte komischerweise eine breitere Tür als das
Rollizimmer.
Alle Zimmer in dem Hotel haben Meerblick. Es war toll morgens aufzuwachen und vom Bett aus durch Palmen aufs Meer zu schauen. Die Anlage um das Hotel ist superschön. Alles grün,
und die drei Pools waren so verteilt, dass man nie das Gefühl hatte man liegt wie die Sardinen in der Dose mit den anderen Urlaubern zusammen. Erfreulich war zudem die Tatsache, dass das komplette Areal mit dem Rollstuhl ohne Stufen zu befahren ist. Die Liegestühle verfügten auch über einen Knopf, mit den man einen Ober von der Bar rufen und etwas bestellen konnte.
Wobei man sich das gut überlegen muss, denn bei einem 5 Sternehotel ist alles, das man nicht innerhalb der Halbpension bestellt, sehr teuer. Kaffee und andere Getränke waren OK, aber einen Hamburger für fast 15 Euro war dann doch etwas heftig.
Der Service und somit auch die Angestellten waren sehr nett und zuvorkommend.
Wenn ich etwas vom Buffet geholt habe und den Teller mir auf den Schoß gestellt habe,
kam sofort ein Ober herbeigeeilt um mir den Teller an den Tisch zu bringen.
Das Essen war richtig klasse. Das Hotel hatte 4 eigene Restaurants in der Anlage, die man
frei wählen konnte, wobei das japanische ein richtiges Erlebnis war.
Eine Animation oder abendliche Shows die sehr laut sind, gibt es dort nicht.
Außer an der Bar, die sehr gemütlich ist gibt es Livemusik im ruhigen Rahmen oder auch einmal eine Adler- bzw. Schlangenshow.
Also einen Urlaub so richtig zum Entspannen.
Der Weg zum Meer geht etwas abschüssig und mit einem Bordstein versehen (soll aber noch
gemacht werden) zum 1. Strand, der allerdings nicht rollstuhlgerecht war.
Für unsere Kinder aber war dieser Strand der sicherste, weil dieser am wenigsten Wellengang hatte.
Am Meer entlang war der Weg gut zu fahren, aber durch ständiges auf und ab ging es nicht ohne Elektro- oder Schiebehilfe.
An dieser Promenade gibt es Bars, Restaurants und auch Einkaufsmöglichkeiten.
Allerdings gibt es davon nicht allzu viele. Wenn man mal ausgiebig bummeln möchte,
ist es besser wenn man (mit dem Rollstuhltaxi von LeRo) sich nach Los Christianos oder
nach Los de Americas fahren lässt. Sind ungefähr 10 min. Fahrtzeit und hat uns für
5 Personen 35 Euro gekostet.
Alles in allem, können wir diesen Urlaubsort sehr empfehlen und würden auch
jederzeit selbst wieder hinfahren. Der Ablauf auf den Flughäfen verlief reibungslos.

Vielen Dank für die gute Empfehlung .

 

Reisebericht Teneriffa


Sehr geehrte Frau Süß.
Unser Urlaub liegt nun schon wieder eine Weile zurück und ich möchte Ihnen nochmal ein Feedback geben.
Besten Dank für Ihre Reiseempfehlung und die geleistete Arbeit dazu, wir waren rundum sehr zufrieden mit unserem Urlaub.
Auch unsere erste Flugreise hat uns sehr gefallen und ich war erstaunt wie alles reibungslos geklappt hat als Rollstuhlfahrer.
Die Insel Teneriffa ist sehr gut auf Rollstuhlfahrer eingestellt, sowohl die Hotels als auch die Stadt selbst.
Ebenso war der Flughafen Süd bemerkenswert, wie sich dort um behinderte Menschen gekümmert wird.
Die Firme LERO war auch super.
Das Hotel la Nina hat uns sehr gut gefallen ebenso die Verpflegung und Animationen.
Alles rundum super, ein Urlaub an den man sehr gerne zurückdenkt.
Nochmals besten Dank und wir verbleiben mit den besten Grüßen.

 
Barcelona AIDA