Süße-Reisen

Allgemein

Startseite Über mich Kontakt Anfrageformular Pflegehilfe im Urlaub Versicherungsschutz Reisepreise Interessante Links! Gästebuch Impressum Reisebedingungen Datenschutz

Stockholm

hier weiter zum Hotelangebot

Stockholm

Barrierefreie Hauptstadt

Vor sechs Jahren beschloss der Schwedische Reichstag, Schweden für jedermann zugänglich zu machen. Die Baugesetze wurden verschärft, und für öffentliche und private Körperschaften erließ man strengere Auflagen hinsichtlich behindertengerechter Umgebungen. Kurzum, die Vorgaben sollen „Hindernisse in öffentlichen Gebäuden und auf öffentlichen Plätzen beseitigen“. Es wird erwartet, dass dieses Ziel spätestens im Jahr 2010 erreicht ist.

Die Stadt Stockholm hat ein Projekt initiiert, das sich dafür einsetzt, Straßenräume behindertengerecht zu gestalten.

Die Barrierefreiheit öffentlicher Orte, wie beispielsweise Theater, ist ebenso Teil des Projektes wie die Zusammenarbeit mit dem Stockholmer Nahverkehrsunternehmen SL, dem auferlegt wurde, Hindernisse in öffentlichen Verkehrsmitteln abzubauen. So sollen zum Beispiel alle U-Bahn-Stationen mit Lautsprechern, aus denen die Informationen auf den Schildern zu hören sind, und mit Aufzügen ausgestattet werden.

Im Rahmen des Projektes wurde auch ein Ehrenpreis gestiftet, der St.-Julian-Preis, der in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen wurde. Mit dem Preis werden Geschäftsinhaber in Stockholm ausgezeichnet, die ihre Räumlichkeiten für jedermann zugänglich gestaltet haben, wobei sowohl die physische Umwelt als auch die Einstellung des Unternehmens zu seinen Besuchern berücksichtigt werden.

Google Map Stockholm

Hotelangebot Nr. STO1SA